Mein Freund Toleranz

Meine Lieben, Durch das schlechte Wetter kommen viele Gedanken die ich gerne niederschreibe....

Damals war ich in eine Schlacht, doch ich hatte einen Freund der meine Hand nahm.... Der Freund er ist lebendig.
Er lebt in den Herzen der Menschen denn ich kann ihn spüren.
Auch bei meinen Liebsten, die mich immer erinnern nicht aufzugeben.....

Alltag lässt vieles in graue Schatten verweilen
Wolken die die Sonne verdeckt
kein Gedanke, kein Traum der mich
durch die Nacht führt
weinend erschlagen am nächsten Morgen
fast erstickt von Einsamkeit und Sorgen

Ich möchte dir sagen das dich mag
wie ein Glücksstrahl kamst du in mein Leben
egal wie ich bin
du nimmst mich und trägst mich durch das Himmelzelt
bis auf Erden
die Hoffnung das alles hast du mir gezeigt
alles löst sich von den Ketten wie meine Angst
wie meine Isolation
wie eine lang ersehnte Sinfonie
du bist der Ton

Du hast mir ins Herz gelegt
nicht mehr zu schweigen
doch aus Angst blieb ich still
ich schrieb es nieder
und ich war nicht mehr still
du gibst mir den Mut
ich werde nicht mehr schweigen

Ich möchte dir sagen das ich dich mag
ich fühle mich wie ein Kind
und geborgen
du gabst mir deine Hand die mich hält
das habe ich mir herbei gesehnt

Ich bin anders
die Gesellschaft sieht mich so
du befreist mich von Dornen die nur verurteilen
du bist wie ein Licht
tausend Sterne der Hoffnung
du vom Himmel bringst

ich möchte nur sagen das ich dich mag
es war mehr als ein einziger Tag
ein Freund zu haben
das jenseits aller Träume und Illusion ist
eine Hand die andere auf die Beine hilft
ein Blick das Herzen wieder aufleben lässt
ein Wort das Grenzen überwindet...
das alles bist du mein Freund
"TOLERANZ"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen