Ich gehe in mein Leben

Ich gehe in mein Leben
ich habe genug geschrien
doch jetzt möchte ich lachen
Sterne sehen
und nicht meine vergangene Finsternis
ich zeige mich selbst

Ich gehe meinen Weg
auch wenn es Menschen gibt
die vergiften
atme ich meine Freiheit
sie werden mich nicht fangen
denn ich gebe meinen Träumen Licht
und kämpfe gegen meine Ängste
sie bekommen mich nicht





Nicht in die Knie zwingen lassen.....

Meine Lieben,

Ich hatte einen schönen erfolgreichen Samstag wo mein Lebensgefährten und ich Präsenz gezeigt haben. Wir lassen uns nicht einschüchtern und gehen mit unserer Meinung auf die Straße.

Ich war wieder auf der Seite "Die Demo für alle" wo ich dieses Kommentar las "Wir haben keinen Hass gegen homosexuell empfindende Menschen."
(Hedwig Beverfoerde)

Ich glaube ihr kein Wort davon. Wenn sie ihr Gedankengut umsetzen würden müssten sich viele gleichgeschlechtliche Paare wieder geschieden werden durch Zwang. Das hat nichts mit einem Miteinander der Gesellschaft zu tun. Was ich dort wieder für menschenverachtende Kommentare lesen musste.

Die Anhänger und Befürworter dieser Organisation haben eine Überzeugung, die ich nicht nachvollziehen kann. Ich möchte nicht von so was überzeugt werden, wo Menschen herab gewürdigt werden. Sie greifen die Menschenwürde an. 

Ich habe wieder viele bunte Menschen sehen dürfen. Sie haben mich nicht ausgegrenzt. Ich spürte keine Kälte, sondern ein Zusammenhalt. Für mich bedeutet es sehr viel.
Ich und Mr.Gay Germany 2018

Ich habe dieses Kommentar in die Demo für alle  in Facebook geschrieben und ich stehe dazu:

"Es ist traurig und enttäuschend, dass viele überzeugt sind andere zu verstoßen. Aber ich werde mich nicht in die Knie zwingen lassen. Ich lebe mein Leben so wie ich es möchte. Ich setze mich ein für eine Welt wo sich keiner mehr verstecken muss nur weil der Mensch so ist wie er ist. Die Ehe für alle ist durch und es ist ein weiterer Schritt für Menschlichkeit und Vielfalt. Denn es sollte keinen Menschen verweigert werden zu heiraten. Denn es wäre armselig und herab würdigend. Was ich auch begrüße, dass auch intersexuelle Menschen Recht bekommen sich nicht zu einem Geschlecht entscheiden zu müssen. Es geht um die Seelen der Menschen nicht um das Geschlecht. Es geht um den Menschen und das keiner ein Recht hat ihn zu verurteilen. Nur weil er in eurem Weltbild nicht entspricht!

Bis jetzt gab es noch keine Anfeindungen, aber ob mich wirklich Menschen 
versuchen wieder anzugreifen? Ausschließen möchte ich es nicht. 

Unvergesslich war der Samstag! Das Menschen aufstehen gegen diesen Hass. Da Danke ich dafür!!!! 

Ich Danke euch für die Kenntnisnahme und euren Besuch.  



Ein Moment des Zaubers


Meine Lieben,
Wenn der Moment des Zaubers mich befreit, habe ich keine Schmerzen mehr
fühle mich nicht mehr leer und erkenne das mein Inneres wieder zu leben beginnt.....

Es war vor einigen Tagen wo ich ein schweren Rückfall meiner Vergangenheit hatte. Wie aus dem Nichts umschloss es mich und war gefangen in einem grausamen Tal. Ich dachte nicht, dass mich noch die Grausamkeit einholen könnte. Die Gedanken wie schwere spitze Eiszapfen die mich zu Boden drückten.....

Plötzlich kam dieser "Moment des Zaubers" der mich aus meiner Qual befreite... Alles was in mir aus Schutz schlafen legte erwacht und die Freude gelangt bis in mein Herz. Dieser Moment so unvergesslich schön und ich weinte meine schwarzen Steine heraus.

Wenn der Moment des Zaubers
wie ein Stern leuchtet
die innerlichen Schmerzen lindert
weiß ich habe nicht nur geträumt   

ich weiß das ich lebe
meine Hand reichte ich in die Ewigkeit
voller Verzweiflung flehte ich um Hilfe
doch dieser Moment
das meine Träume Flügel gab
meine Kraft bekam ich zurück

Es tut gut alles nieder zu schreiben und ich halte diesen Moment fest. Das Schöne ist ich kann aus meiner Haut. Ich kann ihn euch erzählen und auch meinen Lebensgefährten den ich sehr liebe....

Eure Silvanja