Zu Lieben ist niemals falsch

Meine Lieben, Damals konnte ich nicht so einfach meinen Partner küssen und der Welt unsere Liebe zeigen. Darüber schrieb ich in diesen Worten. Auch Heutzutage werden die Phobien gegenüber anderen Lebensformen größer. Aber Liebe kann Phobien bekämpfen wenn man nicht schon voller Hass zerfressen ist. Ich kann jetzt unbeschwert meine Liebe zeigen.  Das Ziel ist das jeder Mensch in der Welt das Recht hat zu leben und auch das Recht hat seine Liebe auszuleben....

Bevor mich Gefühle wie Schmetterlinge heim suchten
Ging ich einsam zu meinen Fluss der Hoffnung
das mich jemand beachtet,
Das mich seine Augen betrachten
Doch ich erinnere mich
das viele über mich lachten

Ich griff mit meiner verwundeten Hand
In den Himmel
Dann schloss ich meine Augen
Und meine Träume stärkten mein Herz
dann machte ich meine Augen auf
Und du standest vor mir

Da wusste ich zu lieben ist niemals falsch
so wie wir uns fanden
So wir die Liebe ausmalen
Ist es mehr als Richtig
Und kein Sturm von Gehässigkeit kann uns aufhalten  
Viele zeigen die Finger auf uns
Wenn wir uns küssen droht uns Gefahr
Ausgehungerte Menschen die uns schlugen
weil sie schon lange in ihren Hass
Das Gesicht verloren
Zeigen wir das wir auch lieben
Keine Mauern uns können trennen
Keine bösen Worten uns lassen vertreiben      

Versteckt in meiner Dunkelheit
Sah ich das Licht
Und ich zeigte mich, jetzt auch mit dir
Und ich wusste zu lieben ist niemals falsch
Denn wenn Herzen näher kommen
schwimmt alles Grausame heraus
Das uns versucht zu lähmen
Wir stehen auf und leben





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen